2014, Theaterproduktion, 8. Jhg.: FREIHEIT! 31.03.-11.04.2014


Freiheit! erzählt von Regeln und Grundrechten, von Gesetzen und Gesetzesbrüchen, von Liebe und Einschränkung.

In unterschiedlichen Episoden erzählen die Darsteller_innen Geschichten aus dem Alltag, in denen immer wieder die Frage nach der Freiheit des Einzelnen, der einer Gesellschaft oder nach dem Freiheitsbegriff gesellschaftlicher Vorstellungen gestellt wird.


Die Schüler_innen der Klasse 8/2 haben gemeinsam mit ihren Lehrer_innen Dorothea Utz und Andreas Päpke, sowie der Regisseurin und Schauspielerin Anja Scheffer, dem Bühnenbildner Jan Freese und den Regieassistent_innen Berfim Özdemir und Azad Ketenci (Klasse 9/4) das Theaterstück Freiheit! entwickelt und ein Bühnen- und Kostümbild entworfen.


Die Besonderheit dieser Produktion war, dass sie verbunden wurde mit einer Klassenfahrt nach Dresden. Hendik Scheel lud die Klasse in die Staatsoperette ein. Die Klasse konnte sich das von ihm entworfene Bühnenbild anschauen und schaute sich abends die Produktion an. In Dresden entstanden mit Einsatz von Requisiten aus der Operette verschiedene Szenen, die in einem Stummfilm zusammen geschnitten wurden. Sie waren in der zweiten Woche Ausgangspunkt für die Produktion, die in der Schule gezeigt wurde.

Erstmals wurde das Stück in dem neuen Theaterraum im 4. Stock aufgeführt. Die Bühne wurde während der zweiten Woche in Kooperation mit der Werkpädagogischen Klasse und dem Tischer Matthias Linke konzipiert und gebaut.

 
Wir haben 73 Gäste online