Der Weg zur Fachhochschulreife:


Schülerinnen und Schüler, die einen „leistungsstarken“ MSA an unserer Schule erwerben, aber noch nicht die Zulassung zur Gymnasialen Oberstufe erlangen, können an einem OSZ Ihrer Wahl die Fachhochschulreife erwerben. Dieser Schulabschluss ist besonders geeignet für Jugendliche, die bereits nach der 10. Klasse wissen, in welchem Bereich (Wirtschaft, Gesundheitswesen, Sozialwesen, Konstruktion, Kommunikation usw.) Sie ein Fachhochschulstudium absolvieren wollen.

Aufgrund eines bestehenden Kooperationsvertrages garantiert die Fachoberschule des OSZ Handel 1 in der Wrangelstraße allen Abgängern unserer ISS, die „leistungsstarken“ MSA haben, einen Schulplatz in ihrer Schule, die nur 50m von unserer Schule entfernt ist.

 

„Leistungsstarker“ MSA:

„Die Aufnahmevoraussetzungen für die 2-jährige FOS sind nur erfüllt, wenn die Summe der Jahrgangsnoten Deutsch, Englisch und Mathematik und die Prüfungsnoten in diesen Fächern geteilt: 2 nicht größer als 10 ist. Nach unseren Erfahrungen sollte die Durchschnittsnote Ihres gesamten Abschlusszeugnisses deutlich besser als befriedigend (3,0) sein, um den hohen Anforderungen dieses Bildungsgangs genügen zu können“ (Im Internet unter: http://www.oszhandel.de/fos)


 
Wir haben 90 Gäste online